Befreiung von Rundfunk- und Fernsehgebühren

Befreiung von Rundfunk- und Fernsehgebühren

Wer einkommensabhängig bestimmte Sozialleistungen bezieht, kann sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Dies betrifft auch Bezieher von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie Hilfe zum Lebensunterhalt. Für den Antrag ist ein entsprechender Nachweis der zuständigen Behörde, z.B. des Sozialamts, nötig. Menschen mit Behinderung können von einer Reduzierung des Beitrags bzw. einer kompletten Befreiung (siehe Schwerbehindertenausweis) profitieren. Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen sowie Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung, die dort dauerhaft vollstationär betreut und gepflegt werden, müssen keinen Rundfunkbeitrag zahlen. Den Antrag erhalten Sie im Internet und bei Ihrer Stadt- /Gemeindeverwaltung.

ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice, 50656 Köln
Telefon 01806 99955510
Internet www.rundfunkbeitrag.de

back